Digital Workplace, (Social) Intranet, … ‒ Lichten des Buzzword Dschungels

Digital Workplace Haus

In meinem Artikel für den richtigen Intranet Namen gab es die Anmerkung, dass der Begriff Intranet oftmals eine falsche Erwartungshaltung suggeriert. Und es ist noch viel schlimmer, denn für ähnliche Dinge werden wiederum verschiedenste Bezeichnungen verwendet. Ich möchte nachfolgend versuchen … Weiterlesen

Intranet oder Digital Workplace? Oder beides?

Futuristic workplace concept maked for PrimeXM company.

Der digitale Arbeitsplatz ist zu dem Buzzword in der deutsch- und englischsprachigen Intranet Community geworden . Es war das Motto des diesjährigen IOM Summit in Köln, Jane McConnell – Intranet Guru – verfasst Digital Workplace Reports seit 2006 und unsere Intranet … Weiterlesen

IT Service Management basierend auf SharePoint 2013 mit Nintex und MatchPoint

Reporting

Gestern fand im Papiersaal in Zürich die Release Party von MatchPoint Snow statt. Beim neuesten Wurf des Software Herrstellers Colygon handelt es sich um eine unternehmensweite Collaboration Plattform basierend auf SharePoint 2013. Es wird als „Facebook für Unternehmen“ angepriesen. Im Gegensatz … Weiterlesen

Office 2013 und SharePoint 2013 Consumer Preview out now

Am Montag hat Steve Ballmer die Consumer Preview von Office  2013 veröffentlicht.

Die wichtigsten Links zu SharePoint 2013:

Der erste Eindruck von SharePoint auf Office 365, der Cloud-basierten Lösung ist ziemlich gut. Die Usability wurde deutlich verbessert und vereinfacht, im Bereich Social Computing schliesst Microsoft zu Produkten mit neueren Versionen und kürzeren Entwicklungszyklen auf und auch die ersten Informationen für den Bereich Web Content Management machen Lust auf mehr.

Einfachere Content Pflege für den Autor, Site Collection übergreifende Inhaltswiederverwendung, einfacherers Branding der Sites und  Category Pages laden ein, die Versprechungen zu überprüfen. Auch die Unterstützung mehrsprachiger Sites wurde überarbeitet und die Unterstützung unterschiedlicher Devices verbessert.

Im Bereich Dokumentenmanagement fallen einem die Bibliotheks-Suche ins Auge, sowie das einfache Teilen der Inhalte mit anderen Benutzern. Fehlen dem Anwender Funktionen, kann er diese von nun an im App Store kaufen, wo Partner ihre Lösungen zentral anbieten können. Dass nun auch eine normale Liste als App bezeichnet wird, und zu den WebParts sich die App Parts gesellen ist gewöhnungsbedürftig, aber darüber kommt man hinweg.

Mit der kompletten Suite von Lync (Unified  Communication), Outlook, Office und SharePoint bieten sich dem Benutzer alle Möglichkeiten der produktiven Zusammenarbeit und die neuen Features lassen auf den ersten Blick einiges versprechen.

Seite 1 von 212